Konzert am 30. September 2018

S t i p e n d i a t e n k o n z e r t    am 30. September 2018, 17:00 Uhr Musikforum Katharinenkirche.
Im Rahmen der Kammermusikreihe der Jütting-Stiftung spielt das Klavier-Duo Sophie und Vincent Neeb aus München um 17:00 Uhr im Musikforum Katharinenekirche.


Sophie und Vincent Neeb spielen schon seit neun Jahren als Klavierduo zusammen und haben seitdem zahlreiche Preise gewonnen: Im November 2017 erhielten sie den „Primo Premio Assoluto“ und zahlreiche Sonderpreise beim Concorso pianistico internazionale Roma für Klavier vierhändig. Kurz zuvor wurden sie mit einem Stipendium der Hans und Eugenia Jütting-Stiftung Stendal ausgezeichnet. Im Frühjahr des gleichen Jahres erspielten sie sich den Monterosa-Kawai-Preis in der Kategorie Kammermusik beim 18. Internationalen Musikwettbewerb Valsesia in Varallo, Italien. Im Jahr 2015 wurden sie mit dem WDR Klassikpreis der Stadt Münster ausgezeichnet. Anschließend erhielten sie den ersten Preis des Südwestdeutschen Kammermusikwettbewerbes in Bad Dürkheim. 2013 gewannen sie den Wettbewerb des internationalen Klavierduo-Festivals in Bad Herrenalb und traten dort mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim auf.
Neben den Erfolgen bei Wettbewerben haben sie als Duo schon zahlreiche Konzertabende gestaltet, unter anderem 2017 in der Internationalen Rheinberger Gesellschaft Liechtenstein und 2016 das Neujahrskonzert der deutschen Chopin-Gesellschaft in Darmstadt.
Vincent und Sophie erhielten wichtige Impulse von führenden Klavierduos wie von Yaara Tal und Andreas Groethuysen und von Hans-Peter und Volker Stenzl.
Im November 2017 erhielten sie ein Jütting-Stipendium in Höhe von 8.000 Euro.

Programm des Abends:
Wolfgang Rihm (*1952) Klavierstück für 2 Spieler Nr.3 op.8c So schnell wie möglich
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), Sonate D-Dur für zwei Klaviere, KV 448
  1. Allegro con spirito
  2. Andante
  3. Allegro molto


PAUSE

Franz Schubert (1797-1828) Fantasie f-Moll, D 940
  1. Allegro molto moderato
  2. Largo
  3. Scherzo: Allegro vivace
  4. Trio con delicatezza
  5. Finale: Tempo I

Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow (1873-1943) Suite Nr. 2 , op. 17
  1. Einleitung (Alla marcia, in C-Dur)
  2. Valse (Presto, in G-Dur)
  3. Romanze (Andantino, in As-Dur) 4.Tarantelle (Presto, in c-Moll)





Nächstes Konzert: 21.10.2018 Paweł Trojak – Gesang / Warschau



 
Seitenanfang