Mitteilung zum 17. Musikschulpreis der Jütting-Stiftung am 02. und 03. März 2013

15 Nachwuchsmusiker aus ganz Sachsen-Anhalt wetteifern um Preise

Stendal. Es war den Stiftern Hans und Eugenia Jütting ein wichtiges Anliegen, neben der Vergabe von Stipendien an herausragende Musikstudenten auch den jüngeren musikalischen Nachwuchs zu fördern, der an den öffentlichen Musikschulen unseres Bundeslandes ausgebildet wird. Inzwischen ist der jährliche Musikschulpreis für Schüler der öffentlichen Musikschulen in Sachsen-Anhalt eine anerkannte hervorragende Würdigung der Leistungen dieser 8- bis 18jährigen Instrumentalschüler.

15 junge Musikschülerinnen und Musikschüler sind von 6 Musikschulen Sachsen-Anhalts zur Teilnahme ausgewählt worden und haben sich zum Musikschulpreis angemeldet. Ausgeschrieben waren in Anlehnung an den bundesweiten Wettbewerb „Jugend musiziert” – aber mit etwas erhöhten Anforderungen – die Fächer
  • Klavier solo
  • Streichinstrumente solo
  • Zupf-Ensemble
  • Duo: Klavier und ein Blasinstrument

Alle Teilnehmer werden zunächst in einer Vorrunde am Sonnabend, 02. März im Adam-Ileborgh-Haus zwei Werke aus zwei unterschiedlichen Musikepochen vortragen. Eine Jury, die auch in diesem Jahr wieder aus Berliner Professoren und Dozenten der Hochschule „Hanns Eisler” und des Musikgymnasiums „Carl Philipp Emanuel Bach” zusammengesetzt ist
  • Hella Walter – Klavier
  • Prof. Diethelm Kühn – Holzblasinstrumente
  • Prof. Johannes Kittel – Streichinstrumente
wird die besten Leistungen der Vorrunde delegieren in die Endrunde am Sonntag, 03. März um 10 Uhr im Musikforum Katharinenkirche.

Im Endrundenprogramm werden wiederum zwei Werke von den Solisten und ein Werk von den Ensembles vorzutragen sein, die aus anderen Musikepochen als in der Vorrunde auszuwählen sind. Die Jury kann drei 1. Preise, drei 2. Preise und drei 3. Preise vergeben. Dafür stehen insgesamt 4.500 Euro zur Verfügung.

Sämtliche Wettbewerbsvorspiele sind öffentlich und eintrittsfrei. Alle Interessierten sind zur Sonntags-Matinée herzlich eingeladen.



 
Seitenanfang