Musik-Stipendien im Wert von 51.000 € vergeben

Klavier-Trios, Sänger und je ein Bratschist, Flötist und Posaunist gestalten die Jütting-Konzerte 2016
Stendal. Die Hans und Eugenia Jütting – Stiftung Stendal vergibt jährlich einmalige Förderungen an besonders begabte deutsche und polnische Musikstudenten. Künstler mit hervorragenden Leistungen erhalten je 8.000 € (bzw. 3.000 € als Mitglied eines Ensembles); die Förderstipendien sind mit je 5.000 € dotiert (bzw. mit 2.000 € für Mitglieder eines Ensembles). In diesem Jahr waren die Fächer Klavier-Trio, Gesang, Viola, Blockflöte und Posaune ausgeschrieben. „Bis zum Anmeldeschluss am 31.10.2015 waren 34 Bewerbungen eingegangen, davon 6 aus Polen”, erläutert Stiftungssprecher Dr. Michael Steenbuck die Statistik. „Die größte Gruppe bildeten die Sänger (18 Anträge), gefolgt von den Posaunisten (7 Anträge), Trios (4 Anträge), Bratschisten (3 Anträge) und Blockflöten-Spieler (2 Anträge).” Eine Jury aus Hochschullehrern wertete Anfang November die mindestens 30minütigen DVD-Videoaufnahmen der Studierenden mit Werken aus drei Musikepochen aus: Prof. Ragna Schirmer (Klavier/Halle/Vorsitzende), Prof. Anneliese Fried (Gesang/Berlin), Prof. Erich-Wolfgang Krüger (Viola/Weimar), Prof. Han Tol (Blockflöte/Bremen) und Prof. Olaf Krumpfer (Posaune/Dresden). Der Vorstand der Stiftung beschloss nun, die Stipendien entsprechend dem Vorschlag der Dozenten zu vergeben. Damit stehen folgende Stipendiaten fest, die im nächsten Jahr die Kammerkonzertreihe im Musikforum Katharinenkirche gestalten werden (jeweils 17 Uhr).


Name Instrument / Stimmlage Studienort Stipendium Konzerttermin
Jan-Felix Schröder Bariton Berlin 8.000,00 € 24.01.2016
Fabian Lindner Viola Weimar 5.000,00 € 28.02.2016
Clara Corinna Scheurle Mezzosopran München 5.000,00 € 24.04.2016
Gabriel Hahnl Posaune Frankfurt/Main 5.000,00 € 24.04.2016
Jacek Podgórski Klavier-Trio Krakow 3.000,00 € 29.05.2016
Jagoda Prucnal Klavier-Trio Krakow 3.000,00 € 29.05.2016
Mateusz Zubik Klavier-Trio Krakow 3.000,00 € 29.05.2016
Friederike Vollert Blockflöte Weimar 5.000,00 € 18.09.2016
Andrzej Jan Filończyk Bass Wroclaw 8.000,00 € 23.10.2016
Maciej Kułakowski Klavier Gdansk 2.000,00 € 20.11.2016
Łukasz Szajewski Klarinette Gdansk 2.000,00 € 20.11.2016
Bartosz Kołaczkowski Violoncello Gdansk 2.000,00 € 20.11.2016

Da sich mindestens ein Vertreter jedes Fachs durchsetzen konnte, wird die Jütting-Stiftung den Freunden klassischer Musik 2016 wieder ein vielfältiges Programm bieten. Eine Besonderheit ist das Doppelkonzert Scheurle/Hahn am 24.04.2016. Zudem geben die Finalisten des Musikschulpreises am 20.02.2016 ab 10 Uhr eine Matinee in der Katharinenkirche.



 
Seitenanfang