Volksstimme vom 26. November 2018

King Kong und andere Farbtupfer

Von Volker Langner
•Die Stadt Stendal hat ihre Kulturpreise 2018 vergeben. Der 1. Kulturpreis geht an die Stendaler Wohnungsbaugesellschaft.

Stendal l Die Stendaler Wohnungsbaugesellschaft (SWG) wurde mit dem 1. Kulturpreis der Hansestadt Stendal 2018 geehrt. Damit wurde die Belebung des Stadtseegebietes durch das Unternehmen anerkannt. Es hatte eine Reihe von Fassaden von Wohnblöcken mit großflächigen Motiven gestalten lassen. Darunter ist ein King-Kong-Bild an einem Elfgeschosser. Oberbürgermeister Klaus Schmotz (CDU) sprach bei der Verleihung von Farbtupfern für die Stadt.
Der 2. Kulturpreis ging an die Malerin Waltraud Meyer, künstlerische Leiterin der Künstlergruppe Altmark. Max Heckel, Kopf der Band "Nobody Knows", erhielt den 3. Kulturpreis. Zudem vergab die Stadt einen Kulturförderpreis. Ihn erhielt die Jütting-Stiftung.



 
Seitenanfang