Hans und Eugenia Jütting Stiftung

Pressemitteilung


Katharinenkirche erhält „neuen“ Flügel

Stendal. Das Musikforum Katharinenkirche erhielt am Freitag einen „neuen“ Konzertflügel. Das Instrument wurde 1952 bei Steinway & Sons gebaut und war zunächst beim RTL-Orchester, später beim Philharmonischen Orchester Luxemburg im Einsatz. Ein Hamburger Klavierbauunternehmen führte in den letzten Monaten eine grundlegende Sanierung durch. Das Instrument gilt jetzt als neuwertig. Die mit der Abnahme beauftragten Pianisten waren von der Klangfülle des Steinway begeistert. Äußerlich fällt er aufgrund der schwarz-matten Lackierung auf, welche an Stelle der bisher üblichen Hochglanz-Oberfläche aus Kunststoff getreten ist. Die Stiftung erwarb den ca. 500 kg schweren und 2,74m langen großen Konzertflügel für 110.000 € und stellt ihn der Stadt Stendal als Dauerleihgabe für das Musikforum zur Verfügung.

Bilder links & rechts: Musikvorstand Marco Knackstedt überzeugt sich vom Klang des neuen Flügels. | Der Rahmen ist neu, der Resonanzboden aufwendig saniert.

Bilder links & rechts: Musikvorstand Marco Knackstedt überzeugt sich vom Klang des neuen Flügels. | Der Rahmen ist neu, der Resonanzboden aufwendig saniert.