Hans und Eugenia Jütting-Stiftung

Die Stiftung

Die Jütting-Stiftung dient nach ihrer Satzung der "Förderung von Musik, Wissenschaft und Bildung". Sie unterstützt junge Menschen mit besonderer Begabung bei ihrer Aus- und Fortbildung. Im Hinblick auf die Herkunft der beiden Stifter und die Erfahrungen der Weltkriege gehören aber auch die "Versöhnung und Völkerverständigung zwischen Deutschland und Polen" zu den Aufgaben der Stiftung. Der Satzungszweck wird vor allem durch die Vergabe von Stipendien umgesetzt.

Die Stifter knüpften damit bewusst an die Tradition angelsächsicher Länder an, in denen die private Unterstützung gemeinnütziger Zwecke eine wesentlich bedeutendere Rolle spielt.

Ehrung bügerschaftlichen Engagements durch den Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker.


Mai 1994 – Ehrung bügerschaftlichen Engagements durch den Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker.

Konzert am 18. September

Pressemitteilung

Martha Roske | Viola / Weimar wird von Daniel Heide am Klavier und Alexander Roske auf der Klarinette begleitet.
Pressemitteilung

Jeweils vor dem Beginn eines akademischen Semesters vergibt die Jütting-Stiftung Stipendien an junge Wissenschaftler aus dem Landkreis Stendal
Pressemitteilung
Junge Wissenschaftler mit 22.200 € gefördert
Zweimal im Jahr tritt ein Ausschuss der Jütting-Stiftung zusammen, um über Förderanträge von jungen Wissenschaftlern zu beraten.

Partnerlinks